Springe zum Inhalt

5. April 2018: Musikalische Grüße aus Kaliningrad

Das Vokalensemble "Legende" aus Kaliningrad gastiert am Donnerstag, 5. April, ab 19 Uhr, mit „Geliebte Melodien“ in der Rathaushalle in Mühlhausen. Das Ensemble wurde im Sommer 2004 gegründet und besteht aus jungen Studentinnen und erfahrenen Absolventinnen der Fachschule für Musik, die bereits in verschiedenen Chören der Stadt Kaliningrad wirkten.

Das Ensemble überzeugte bereits während Auftritten in Mühlhausen mit seinen exzellenten Darbietungen auf hohem künstlerischen Niveau. Die emotionale Interpretation der Musikstücke gilt als einzigartig. Die Schönheit der Stimmen, die flexible Dynamik und Tonfülle sowie die reine und ausdrucksvolle Intonation ziehen das Publikum in den Bann der Sängerinnen, die meist fünfstimmig singen.

Das Repertoire des Ensembles umfasst vor allem geistliche Lieder und Romanzen verschiedener Komponisten und Epochen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf russischen, ukrainischen und weißrussischen Volksliedern. Die Werke werden sowohl a capella als auch in Begleitung vorgetragen.

Künstlerische Leiterin des Ensembles ist Ida Piskun. Die gefragte Solistin tritt auch im Chor „Credo" auf, der bereits beim Palestrina-Wettbewerb im Rom mit einer Goldmedaille ausgezeichnet wurde. Ida Piskun nahm an vielen Konzerten in Russland und in Polen teil. Fünf Jahre sang sie im Ensemble „Lado" am Kaliningrader Dom.

Der Eintritt zum Chorkonzert in Mühlhausen ist frei. Das Ensemble bittet die Besucher des Konzerts um eine Spende.

Iris Henning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*